Aktualisiert: März 30


RHABARBERKUCHEN

24. April 2020

RHABARBERZEIT! Heute starten wir mit einem saftigen Kuchen-Rezept in das wohlverdiente Wochenende - säuerlicher Rhabarber trifft auf fluffigen Nussteig. Nicht jeder ist großer Fan der rot-grünen Stängel, dieses Rezept bringt dem Rhabarber aber hoffentlich ein paar mehr Pluspunkte. Falls ihr dieser Tage also nach einem einfachen und schnellen Kuchen-Rezept sucht, werdet ihr hier fündig. Abgesehen davon, dass Rhabarber farblich ein echter Hingucker ist, bringt er ganz nebenbei auch noch einige Nährstoffe und Vitamine mit sich, und enthält viele Antioxidantien - ein echter Allrounder eben. Der Frühling soll dieses Wochenende seinem Namen ja alle Ehre machen. Ich empfehle euch also den Picknickkorb (inklusive Rhabarberkuchen versteht sich) zu packen, euch ein schattiges Plätzchen zu suchen und die Jahreszeit zu genießen. Schönes Wochenende!

Ein Rezept für Rhabarberkuchen:




REZEPT FÜR RHABARBERKUCHEN

8 Stück

ZUTATEN:

Für den Teig:

  • 125 g weiche Butter

  • 125 g brauner Zucker

  • 3 Eier

  • 1 Päckchen Vanillezucker oder Mark einer Vanilleschote

  • 1 Prise Salz

  • 100 g Dinkelmehl

  • 100 g gemahlene Haselnüsse

Außerdem:

  • 2 Stangen Rhabarber, geputzt und in Stücke geschnitten

  • Eine Handvoll Mandelblättchen




ZUBEREITUNG:


1. Den Backofen auf 180° C Ober-/Unterhitze vorheizen.



2. Eine Springform (20-25 cm Ø) mit etwas weicher Butter fetten und mit Mehl ausstäuben.



3. Für den Teig die weiche Butter und den braunen Zucker mit einem Rührgerät so lange rühren, bis eine cremige Masse entsteht. Nach und nach die Eier hinzugeben, und für weitere fünf Minuten unterrühren.

4. Dinkelmehl, Haselnüsse, Vanillezucker/Vanillemark und Salz in einer Rührschüssel vermengen, und mit einem Holzlöffel langsam unter die Butter-Mischung heben.

5. Den Teig in die vorbereitete Springform füllen, die Rhabarber-Stücke darauf verteilen und mit den Mandelblättchen bedecken.

6. Den Kuchen ca. 30 Minuten lang backen. Falls er zu schnell bräunt, eine (alte) Zeitung darüber legen.

7. Den Rhabarberkuchen auskühlen lassen, eventuell mit Staubzucker bestreuen und genießen!