ENGELSAUGEN KEKSE

18. Dezember 2020


It's beginning to look a lot like Christmas!


Obwohl sich dieses Jahr und die Vorweihnachtszeit ganz klar anders als die Jahre zuvor gestaltet, blieb bei mir eines 2020 gleich: Der Dezember-Stress. Deshalb gibt's etwas verspätet (in 6 Tagen ist Weihnachten?!) einen Last Minute Weihnachtsplätzchen Klassiker: Engelsaugen, in glutenfreier Variante mit viel Marmelade vom Sommer. Die glutenfreien Engelsaugen wurden mit dem Buchweizenmehl - Bauckhof Bio und den Haferflocken - Bauckhof Bio von Vital Gourmet mit Liebe zubereitet und mit gemahlenen Mandeln verfeinert. Must Do beim Backen: Keksteig vernaschen und Last Christmas laaaut aufdrehen, Weihnachtsstimmung garantiert!





ZUTATEN:


Außerdem:

  • Staubzucker

  • Marmelade eurer Wahl




ZUBEREITUNG:


1. Die gemahlenen Mandeln, das Buchweizenmehl, die Haferflocken mit dem braunen Zucker, Vanillezucker, Salz und Natron gut miteinander vermischen.


2. Die Butter in kleine Würfel schneiden und mit dem Frischkäse und dem Wasser unter die trockenen Zutaten mischen. Anschließend die Masse zu einem glatten Teig kneten.


3. Den Teig mit einer Spachtel in eine Schüssel geben und für einige Stunden im Kühlschrank kalt stellen.



4. Den Backofen auf 165°C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine geeignetes Backblech mit Backpapier auslegen.


5. Mithilfe eines Löffels aus dem Teig kleine Kugeln formen (ca. 3 cm Durchmesser) und auf das vorbereitete Backblech legen. Die Kugeln etwas flach drücken und mit einem Holzlöffel in der Mitte der Kekse eine kleine Mulde drücken.


6. Die Kekse im vorgeheizten Backofen für ca. 18-20 Minuten, bis die Kekse am Boden bzw. an den Rändern goldbraun sind, backen.


7. Die Kekse abkühlen lassen und einen Klecks Marmelade in die Mulden geben. Anschließend Staubzucker darübersieben und in einem luftdichten Behälter aufbewahren.